Koldskål med kammerjunkere

Koldskål med kammerjunkere

Kulinarisch durch Europa Part 1 - Koldskål med kammerjunkere

Marie

Lachen und Lifestyle - Wenn Marie nicht gerade an Ideen für neue Inhalte feilt, verbringt sie ihre Zeit mit Freunden bei Wein, Kartenspielen oder Serien. Nach ihrem Wirtschaftsstudium ist sie in die Welt des Brandings und der Betreuung von Online Shops eingetaucht, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Schöne Deko und Einrichtungshacks sorgen bei ihr stets für gute Laune.

Unser Team bei Relaxdays besteht aus Menschen verschiedener Nationen. Einerseits unterstützen wir die Diversität unserer Mitarbeiter und andererseits sind unsere Produkte in vielen, europäischen Ländern erhältlich. Wir wollen auch Dich als Leser, Kunden oder Neuzugang an unserer kulturellen Vielfalt teilhaben lassen, weshalb ab jetzt regelmäßig Rezepte unserer Kollegen aus anderen Ländern auf unserem Blog erscheinen. Den Anfang macht unser Kollege Kim aus Dänemark mit seinem Koldskål med kammerjunkere.
Koldskål med kammerjunkere ist ein traditionelles, dänisches Gericht, das vor allem im Sommer gemacht wird. Sowohl unter Kindern als auch unter Erwachsenen ist die säuerlich-süße Kaltschale mit den knusprigen Keksen sehr beliebt und kann als Frühstück, Snack, Nachspeise oder sogar als sommerliches Abendessen genossen werden.
Die Kaltschale basiert auf Buttermilch, Ei, Zucker, Sahne oder ähnlichen Milchprodukten, Vanille und Zitrone – je nach Geschmack. Die Kekse bestehen aus Weizenmehl, Butter, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Milch und Ei und bilden die krosse Ergänzung zur Sommerschale. Sie sind kompakt in ihrer Größe, dazu allerdings etwas dicker. Man kann die Kammerjunkere entweder ganz in die Buttermilchschale schmeißen oder sie vorher ein bisschen zerhacken oder zerdrücken. Wer auf Beeren steht, kann auch beliebige Früchte wie Heidelbeeren, Himbeeren und Erdbeeren dazugeben. Koldskål kann natürlich auch ganz ohne Kammerjunkere und Beeren als erfrischende Schale gegessen werden. In diesem Artikel erfährst Du, was Du für Koldskål med kammerjunkere benötigst und wie Du die dänische Süßspeise in Windeseile zubereitest.
buttermilk soup ingredients
buttermilk soup ingredients

Wie Du die dänische Kaltschale zubereitest

Diese Zutaten braucht die Kaltschale:
  • 1 Liter Buttermilch
  • 250ml Schlagsahne
  • 1 Ei
  • Ca. 2 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Vanilleschote, ausgekratzt und mit ein bisschen Zucker gemischt
Die Zutaten für die Kammerjunkere (Kekse):
  • 150 Gramm Weizenmehl
  • 50 Gramm kalte Butter
  • 50 Gramm Zucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 25 ml Milch
  • 1 Ei
Für die Kaltschale verrührst Du das Ei, den Puderzucker und die Vanille-Zucker-Mischung kräftig in einer Rührschüssel, bis die Masse luftig und hell wird. Anschließend fügst Du noch Buttermilch und Schlagsahne hinzu, vermengst das Ganze noch einmal und schon bist Du fertig! Lass die Kaltschale dann im Kühlschrank eine Stunde lang richtig abkühlen.
Um die klassischen, dänischen Kekse zu backen, verknetest Du zuerst das Mehl und die kalte Butter in einer Rührschüssel. Dann gibst Du Zucker, Vanillezucker und Backpulver hinzu und verrührst den Teig flott unter der Zugabe von Milch und Ei. Um es Dir leichter zu machen, kannst Du auch ein Handrührgerät verwenden. Aus dem fertigen Teig formst Du zwei bis drei Würstchen mit einem Durchmesser von ungefähr 2 cm. Diese Teigrollen legst Du daraufhin für eine Stunde in den Tiefkühlschrank, damit sie ordentlich abkühlen. Wenn die Wartezeit vorbei ist, schneidest Du die Würstchen auf einem Schneidebrett in Scheiben, die ungefähr 1 cm dick sind. Lege Backpapier auf einem Backblech aus und verteile die Kekse darauf. Lass dabei ausreichend Platz zwischen ihnen, denn die Kekse gehen noch etwas auf. Die Kammerjunkere werden bei 190°C Umluft für etwas 12-15 Minuten gebacken, bis sie richtig knusprig sind und eine schöne, bräunliche Farbe haben. Nach dem Backen lässt Du die Kekse abkühlen, ehe Du sie zusammen mit der Kaltschale servierst. In einem luftdichten Behälter halten sich die Kammerjunkere übrigens drei bis vier Wochen, aber auch den ungebackenen Teig kannst Du ganz einfach einfrieren und bei Bedarf Kekse daraus machen. Einem spontanen Snack steht also nichts im Weg!
cookie dough
baked cookies

Der Mann hinter dem Rezept - unser Kollege Kim

Der Text und das Rezept wurden von unserem lieben Kollegen Kim aus Dänemark geschrieben, der selbst auch sehr viel kocht und liebend gern Gerichte aus der ganzen Welt probiert. Kim und seine Frau wollten mit ihren Kindern in Deutschland leben, um ihnen und sich selbst die Chance auf die einmalige Erfahrung des Lebens im Ausland geben zu können. Er sagt: „Wir glauben daran, dass ein Aufenthalt im Ausland uns als Familie sowie als Individuen entwickeln kann und wir freuen uns sehr, Halle und Umgebung, aber auch die Hallenser kennenlernen zu dürfen.“
In seiner Freizeit spielt Kim gern Fußball, ist mit seiner Familie unterwegs oder plaudert stundenlang bei einem Kaffee oder Bier mit den vielen, netten Leuten, mit denen er in der Umgebung bereits Freundschaft geschlossen hat.
Unsere Kollegen bei Relaxdays kommen aus ganz Europa, denn sie wollten wie Kim einmal woanders leben und arbeiten, um neue Menschen und Städte kennenzulernen. Zusammen möchten wir Dir noch mehr großartige Rezepte aus Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden und weiteren Ländern vorstellen. Deshalb: Stay tuned, schau regelmäßig in unserem Blog vorbei und wir wünschen Dir viel Spaß beim Nachkochen!
buttermilk soup
buttermilk soup

Die passenden Produkte zur Koldskål med kammerjunkere

Ab 7,90 €

Auf der Suche nach mehr Ideen für die Küche?

Dann entdecke jetzt noch mehr inspirierende Artikel mit Rezepten und Küchentricks in unserem Relax Mag

Weitere tolle Helfer zum Kochen und Backen

8 Elemente

pro Seite
  1. Ab 16,90 €

8 Elemente

pro Seite