Joghurteis

Joghurteis

Joghurteis selbstgemacht

Adriana

Ganz nach dem Motto: Zuhause ist es ja doch am schönsten – legt Adriana viel Wert auf ihre Einrichtung und möchte sich in ihren eigenen vier Wänden am wohlsten fühlen. Dabei ist sie immer offen für neue Trends und holt sich ihre Inspiration über soziale Medien. Sich selbst beschreibt sie vor allem als ordnungsliebend und stilbewusst.

Wer hat bei heißen Temperaturen nicht Lust auf ein Eis? Doch nicht immer hat man welches vorrätig in der Gefriertruhe. Den Weg zum Supermarkt oder zur nächsten Eisdiele will man auch nicht immer auf sich nehmen. Daher stellen wir Dir heute in unserem Blog eine praktische Alternative zu gekauftem Eis vor.
Selbstgemacht schmeckt es ja doch meistens am besten. Ganz nach diesem Motto haben wir uns an einem leckeren Joghurteis versucht. Gerade im Sommer und bei warmen Temperaturen ist Eiscreme sehr beliebt. Umso besser, wenn man zuhause sowieso schon Produkte hat, aus denen man ein leckeres Eis zaubern kann. Wie Du Joghurteis schnell und einfach selbst machen kannst, zeigen wir Dir hier.
Yoghurt
Yoghurtice
Du brauchst:
  • Naturjoghurt
  • Erdbeermarmelade oder Erdbeeren
Anleitung: Wenn Du frische Erdbeeren nutzt, musst Du diese erst einmal pürieren. Dann befüllst Du eine Eisform mit Naturjoghurt. Die Form soll schon gut gefüllt sein, aber noch etwas Platz haben für die Erdbeermasse. Danach kommen die Erdbeermarmelade bzw. die pürierten Erdbeeren hinzu. Mit einem Spieß kannst Du die Erdbeermasse schön mit dem Naturjoghurt vermischen. Nachdem Du die Eisform verschlossen hast, stellst Du diese für mindestens 4 Stunden in den Gefrierschrank. Alternativ kannst Du natürlich auch jede andere Marmelade oder jedes andere Obst nehmen, um Dein Joghurteis zu zaubern. Wenn das Joghurteis gefroren ist, heißt es nur noch: Schmecken lassen!

Alles für Deine Eis-Herstellung

Hier geht's gleich weiter

Dann entdecke jetzt noch mehr inspirierende Artikel mit Rezepten und Küchentricks in unserem Relax Mag