Picknickkorb how to

5 Tipps und Tricks für den perfekten Picknickausflug

Marie

Lachen und Lifestyle - Wenn Marie nicht gerade an Ideen für neue Inhalte feilt, verbringt sie ihre Zeit mit Freunden bei Wein, Kartenspielen oder Serien. Nach ihrem Wirtschaftsstudium ist sie in die Welt des Brandings und der Betreuung von Online Shops eingetaucht, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Schöne Deko und Einrichtungshacks sorgen bei ihr stets für gute Laune.

Die Sonne scheint, Du hast Lust auf ein Picknick und der Korb ist bereits gepackt? Dann ab nach draußen! Doch für den optimalen Tag im Freien mit Deinen liebsten Freund:innen gibt es einiges zu beachten. Damit Du nicht daran scheiterst, wie Du zum verabredeten Treffpunkt kommst oder die Stimmung am Leben erhältst, habe ich 5 clevere Tipps für Dich vorbereitet, die Dein Picknick zum echten Erfolg machen. Check unsere Ideen, um an alles zu denken und einen spaßigen Tag zu erleben. Erfahre jetzt, was Du für das ideale Picknick brauchst und welche Relaxdays Lieblingsprodukte Dich dabei unterstützen!

Picnic Essentials

Auf geht’s zum Picknick

  • Verpflegung: Der wichtigste Bestandteil jedes Picknicks ist selbstverständlich das Essen. Bei Snacks und Getränken solltest Du vor allem darauf achten, dass sie leicht zu transportieren und zu verzehren sind. Achte dabei außerdem aufs Wetter: Wenn es sehr warm ist, empfiehlt es sich, Kühltasche und Kühlakkus einzupacken, um alles frisch zu halten. Hast Du keinen Kühlakku, kannst Du auch eine Flasche zu einem Drittel mit Wasser befüllen, im Gefrierfach lagern und beim Picknicken als Kühlmittel nutzen. Darüber hinaus braucht es auch Besteck und Geschirr für ein Essen im Freien. Bambus-Einwegprodukte eignen sich dafür am besten. Transportieren solltest Du all Deine Leckereien in einem Picknickkorb, der ausreichend Stauraum bietet und in dem alles einen optimalen Platz findet.
  • Gemütlichkeit: Um bequem sitzen zu können musst Du selbstverständlich nicht direkt Campingstühle und -tische mit in den Park schleppen. Dennoch möchtest Du es komfortabel haben, denn nach dem Essen soll es ja nicht direkt weitergehen, sondern alle wollen in Ruhe im Grünen sitzen und die Zeit genießen. Packe daher stets eine wasserabweisende Picknickdecke ein, die Dich auch auf feuchterem Boden jederzeit trocken hält. Mit Kissen und LED-Kerzen kannst Du es zusätzlich gemütlicher für alle machen. Im Gegensatz zu echten Kerzen bieten LED-Kerzen außerdem keinerlei Brandgefahr, garantieren aber eine romantische Stimmung. Wenn der Ausflug einmal etwas länger dauern soll, bedenke auch, genügend Kleidung einzupacken und eine Jacke oder Mütze für den späteren Abend parat zu haben.
  • Unterhaltung: Damit es bei dem Picknick Ausflug definitiv nicht öde wird, sollte das richtige Entertainment nicht fehlen. Mit Wikinger-Schach, Boule oder Outdoor Tic Tac Toe kehrt mit Sicherheit keine Langeweile ein. Aber auch ein gutes Buch, eine Musikbox für angenehme Klänge oder simple Kartenspiele können Dir und Deinen Freund:innen den Nachmittag im Park versüßen.
  • Wichtige Kleinigkeiten: Draußen sitzt man doch eher auf unebenem Boden und riskiert beim Picknicken, dass Snacks und Getränke ständig umfallen. Nimmst Du ein Servier- oder Betttablett mit, passiert Dir das sicher nie wieder. Essentiell sind darüber hinaus auch immer ein Korkenzieher oder Flaschenöffner für Deine liebsten Drinks. Mücken- und Sonnenschutz sorgen ebenfalls für angenehmere Stunden im Freien. Zum abschließenden Saubermachen und für kleine Missgeschicke solltest Du an Mülltüten, Servietten und Feuchttücher denken. Mit den Mülltüten kannst Du auch hervorragend Dein benutztes Geschirr nach Hause transportieren, um es dort abzuwaschen.
  • Sonstiges: Bei der Suche nach der perfekten Picknick-Location solltest Du darauf achten, dass diese mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen ist, genug Platz für alle Personen und Fahrräder bietet und – am wichtigsten – dass es ein schönes Fleckchen ist. Am See, im Park oder auch auf einer Waldlichtung kannst Du super picknicken. Für ein romantisches Picknickdate musst Du aber nicht mal besonders weit weg, sondern kannst Deine:n Partner:in auf dem Balkon oder im Garten damit überraschen. Weiterhin solltest Du vorher das Wetter prüfen, sodass es nicht zu unangenehmen Überraschungen kommt.

Picknick-Helfer für Dich

Du kannst nicht genug von uns kriegen?

Dann entdecke jetzt noch mehr inspirierende Artikel mit Rezepten und Küchentricks in unserem Relax Mag

Jetzt Newsletter abonnieren und 10% Rabatt sichern