Feuerstellen

Gemütliche Feuerstellen für die dunkle Jahreszeit

Larissa

Trends und Träume - Larissa genießt das Stadtleben mit geselligen Abenden, liebt aber auch sonnige Tage auf dem Land. Geht es um modische Outfits oder eine geschmackvolle Einrichtung, ist sie unsere Ansprechpartnerin. Als studierte Journalistin empfindet sie große Begeisterung für das Schreiben und lebt sich gern kreativ aus.

Eine Feuerschale oder ein Feuerkorb sind nicht nur im Sommer ein Highlight. Gerade in der dunklen Jahreszeit haben Feuerstellen einen besonderen Charme und bringen den Garten oder die Terrasse zum Leuchten. Das gold-rote Feuer erhellt jeden tristen Herbst- und Winterabend. Egal ob für eine Party, eine Familienfeier oder ein einfaches Zusammensitzen mit den Liebsten – mithilfe einer offenen Feuerstelle kommt man gemütlich durch den Winter. Um einen Feuerkorb kann man zudem nicht nur entspannt zusammensitzen, sondern auch Marshmallows oder Würstchen grillen. So wird das Feuerspektakel auch für Kinder eine tolle Erfahrung. Außerdem bekommst Du so die Gelegenheit, den Garten auch im Winter weiter zu nutzen.

Welche Feuerstelle passt zu Dir?

Es gibt die verschiedensten Ausführungen und Arten von Feuerstellen. Deine Feuerschale solltest Du je nach Stil und Größe Deines Outdoor-Bereichs aussuchen. Azteken- oder Terrassenöfen beispielsweise sind die optimalen Feuerstellen für eine Veranda oder eine Terrasse. Bei dieser Art von Feuerstellen entsteht durch die schlanken Formen ein Kamineffekt, sodass sie sehr praktisch zum Heizen sind. Offene Feuerschalen mit Funken- oder Flammenschutz eignen sich bestens für eine offene und freie Gartenfläche wie einen Rasen oder ein Beet. Sie sind leicht zu transportieren und sind schnell auf- sowie abgebaut. Hier lassen sich zudem leckere Snacks an Grillspießen zubereiten.

Stöbere hier durch unsere Auswahl an Feuerstellen:

Jetzt Newsletter abonnieren und 10% Rabatt sichern