Deine Hausbar

Die perfekte Hausbar

Jessica

Inneneinrichtung und Deko spielen bei Jessica eine wichtige Rolle, denn nur mit der perfekten Kombination aus Farbe, Licht und Form, entstehen Wohnflächen zum Wohlfühlen. Inspiriert von der Liebe zur Natur, dürfen auch Grünpflanzen nicht fehlen. Wenn es nach Jessica geht, bildet jeder Raum eine eigene grüne Wohlfühloase zum Durchatmen und Entspannen.

Eine Hausbar ist der perfekte Ort, um mit Freunden zusammenzusitzen, ein Glas Wein oder einen Cocktail zu trinken und den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Um Deine eigene Hausbar einzurichten, gibt es einige Dinge, die Du beachten solltest. Wir zeigen Dir, welche Möbel und Deko sich am besten eignet und haben ein paar wichtige Tipps und Tricks für Dich parat.

Die Basics der Bareinrichtung

Möchtest Du eine komplette Bar oder Nische mit Bartresen und Barhockern einrichten, solltest Du etwas mehr Platz einplanen. Die Einrichtung sollte gemütlich und einladend sein, damit sich Deine Gäste wohlfühlen. Natürliche Farben und warme Lichter sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Ein Bartresen eignet sich gut für offene Küchen, Wintergärten oder Aufenthaltsräume. So kannst Du nach dem Zubereiten gleich bequem sitzen oder der Feier unmittelbar wieder beiwohnen kann. Da auch das Anrichten der Getränke eine Kunst für sich ist, kann man insbesondere bei offenen Räumen die Gäste so gleich mit unterhalten. Achte darauf, genügend Ablageflächen für Gläser und Flaschen zu haben und stelle sicher, dass der Tresen hoch genug ist, damit Du bequem stehen kannst. Mit den praktischen Barhockern kann man die Drinks dann direkt an der heimischen Bar genießen.

Der richtige Stil für Deine Bar

Wenn Du einen Stil auswählst, solltest Du Dir die Frage stehen, ob die Bar modern und minimalistisch oder lieber rustikal und gemütlich sein soll. Sobald Du Dich für einen Stil entschieden hast, kannst Du passende Möbel und Deko aussuchen. Wenn Du Deine Hausbar im minimalistischen Stil gestalten möchtest, dann solltest Du vor allem auf die Funktionalität achten. Wähle Möbel in klaren Formen und unifarbenen Designs. Für die Deko kannst Du Metallaccessoires wählen, die den Raum modern wirken lassen. Relaxdays bietet Weinregale und Flaschenhalter aus Metall, die einen sehr eleganten Stil ausstrahlen. Mit einem Weinständer im Wohnbereich ist die Lieblingsflasche immer griffbereit. Wenn Du Dich für einen rustikaleren Stil entscheidest, dann solltest Du vor allem auf natürliche Materialien wie Holz und Stein setzen. Die Weinregale aus Bambus sind ein wahrer Hingucker und harmonieren perfekt zu den Industrial Barhockern. Auch ein Servierwagen in Holzoptik passt perfekt ins Bild einer rustikalen Bar und bringt dir außerdem noch mehr Stellfläche.

Die richtige Lagerung macht den Unterschied

Eine Hausbar sieht bekanntlich am schicksten aus, wenn man nicht nur Gläser und Deko dort lagert, sondern auch die Flaschen. Wer seine Hausbar in der Küche oder im Wohnbereich einrichten möchte, sollte sich trotzdem bewusst sein, dass die meisten Weine und Spirituosen kühl gelagert werden sollten. Insbesondere bei Wein sorgen hohe Temperaturen für eine schnellere Reifung, deshalb sollte man das Weinregal eher nicht im Wohnzimmer unterbringen, wenn dort regelmäßig über 25°C herrschen oder im Winter der Kamin stark heizt. Optimal sind zwischen 7 und 18°C. Auch sollte Wein keiner Sonnenstrahlung ausgesetzt sein. Mit Korken verschlossene Weine sollten liegend aufbewahrt werden. Wer seine edlen Tropfen in der Küche unterbringen möchte, kann kleine Weinregale, wie die Weinpyramide mit bis zu 5 Flaschen optimal lagern. Wer sich ein größeres Weinregal zulegt, sollte genügend Platz schaffen, aber auch darauf achten, dass der Wein richtig gelagert wird. Spirituosen wie Rum, Gin oder Whisky lagerst Du ungeöffnet am besten stehend, wenn möglich, dunkel und kühl. Geöffnet sollten die Flaschen an einen kühlen Ort aufbewahrt werden. Liköre sollten stets kühl und dunkel stehen. Egal für welchen Stil und welche Cocktail-Ausstattung Du Dich entscheidest, es ist wichtig, dass die Einrichtung funktionell ist und Dir das Zubereiten und Genießen Deiner Drinks Freude macht. Wenn Du unsere Tipps beachtest, wirst Du sicher eine tolle Hausbar gestalten, in der sich Deine Gäste wohlfühlen werden!

Das perfekte Möbilar für Deine Hausbar

Du brauchst mehr?

Dann entdecke jetzt noch mehr tolle und interessante Artikel sowie Beiträge in unserem Relax Mag. Klick Dich jetzt durch coole Styles und neue Trends.

Jetzt Newsletter abonnieren und 10% Rabatt sichern