Top 10 Lifehacks in der Küche

Praktisch und clever – Unsere 10 liebsten Küchenhacks

Marie

Lachen und Lifestyle - Wenn Marie nicht gerade an Ideen für neue Inhalte feilt, verbringt sie ihre Zeit mit Freunden bei Wein, Kartenspielen oder Serien. Nach ihrem Wirtschaftsstudium ist sie in die Welt des Brandings und der Betreuung von Online Shops eingetaucht, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Schöne Deko und Einrichtungshacks sorgen bei ihr stets für gute Laune.

Es gibt diverse Situationen in der Küche, die Du sicher kennst und die einfach nerven: Manche Aufgaben, wie Zwiebeln schneiden oder die Mikrowelle schrubben, können Dich und gerne mal an den Rand der Verzweiflung bringen. Andere Arbeiten sind wiederum schlicht lästig und benötigen viel Zeit, die Du Dir gern sparen möchtest. Oder Du hast wieder mal zu viele Kräuter und Gemüse gekauft und stehst nun vor dem Dilemma, die Hälfte wegwerfen zu müssen.
Auch wir kennen stressige Momente in der Küche. Deshalb gibt es heute 10 nützliche Tricks, die Du in der Küche gebrauchen kannst. Egal, ob beim Kochen, Backen oder Reinigen: Diese Lifehacks bereiten Dich auf knifflige Arbeiten in der Küche vor und machen Dein Leben ein Stückchen leichter. Erfahre jetzt, wie Du Kräuter einfrierst, Eier blitzschnell trennst, Deine Drinks vor Insekten schützt und noch vieles mehr!
Kitchen Lifehacks

Diese 10 Lifehacks machen vieles einfacher

Essig im Geschirrspüler: Hast Du unangenehme Gerüche im Geschirrspüler, checke nicht nur den Spalt zwischen Tür und dem Boden der Maschine, sondern nimm Dir etwas Essig zu Hilfe. Stell eine Tasse klaren Essig in die Spülmaschine und lass sie einmal leer durchlaufen. Der Essig neutralisiert starke Gerüche und entfernt auch Fett aus den Rohren des Geschirrspülers.
Kräuterreste retten: Hast Du nach dem Kochen Kräuter übrig und möchtest diese nicht wegwerfen, frier sie doch ein. Hack sie zunächst klein und gib sie dann in eine Eiswürfelform. Mit etwas Olivenöl dazu verhinderst Du Gefrierbrand und braune Stellen, erhältst aber den Geschmack sehr gut. Bei Bedarf werden die Kräuterwürfel dann einfach aufgetaut. Dieser Tipp bietet sich auch an, wenn Du im Winter keine frischen Kräuter zur Verfügung hast. Du kannst Kräuterreste von harten Kräutern (Rosmarin, Thymian usw.) außerdem auf der Heizung trocknen, mit grobem Salz mischen und Dein eigenes Kräutersalz kreieren.
Zwiebeln schneiden ohne Tränen: Es gibt die verschiedensten Tricks, um beim Zwiebeln schneiden die Tränchen zurückzuhalten. Manchen gelingt es, indem sie währenddessen Kaugummi kauen, aber es geht sogar noch einfacher. Sprüh Dein Schneidebrett und Dein Messer mit etwas Zitronensaft ein und spar Dir die Tränen. Den gleichen Effekt sollst Du aber auch mit Wasser erzielen können.
Highspeed Kartoffeln schälen: Kartoffeln von ihrer Schale zu befreien fühlt sich zumeist an wie eine ewig andauernde Tätigkeit. Abhilfe schafft ein einfacher Trick: Koche die Kartoffeln mit Schale und gib sie unmittelbar danach in kaltes Wasser. Die Schale ist dann superleicht abzulösen.
Eier mit einer Flasche trennen: Klingt dumm, funktioniert aber. Schlag das Ei in einer Schüssel auf, drücke eine Plastikflasche zusammen und positioniere sie nah über Deinem Ei. Lass dann über dem Ei wieder Luft hinein und das Eigelb wird hineinflutschen. In Windeseile ist Dein Eiweiß vom Eigelb getrennt.
Muffinförmchen gegen Insekten: Du möchtest mit einem leckeren Drink im Freien sitzen, aber Wespen und andere Insekten stören Dich? Nimm Dir einfach eine Muffinform aus Papier zur Hand, lege diese über Dein Glas und steck Deinen Strohhalm durch. Auch Silikonformen kannst Du als temporäre Abdeckung verwenden. Schon bist Du das Getier los!
Last Minute Wein kühlen: Ein Klassiker unter den Küchentricks, aber dennoch erwähnenswert. Du erwartest spontan Besuch und hast den Weißwein nicht kaltgestellt? Lege ein feuchtes Handtuch um die Weinflasche und verfrachte sie für kurze Zeit ins Gefrierfach. Blitzschnell wird der Wein schön kühl! So kocht nichts über: Wer diesen Lifehack noch nicht kennt, hat echt etwas verpasst. Doch auch für alle Unwissenden stellen wir ihn heute vor. Sorgst Du Dich, dass Deine Nudeln oder Deine Soße überkochen, wenn Du den Raum verlässt? Lege einfach einen Holzkochlöffel über den Topf und schon kann nichts mehr passieren. Auch ein Schuss Öl im Wasser kann helfen. Schlicht, aber einfach.
Salz und Zitrone als Reinigungsmittel: Die effektivsten Hausmittel sind doch meistens die simpelsten. Bekommst Du Dein Backblech nicht mehr gesäubert und kämpfst mit hartnäckigen Krusten, kommt Dir Salz gelegen. Einfach eine halbe Packung auf das Blech, bei niedrigen 50°C in den Ofen und sobald die Salzkörner braun werden, wieder raus aus dem Ofen. Schütte das Salz herunter und schon geht Dir das Putzen viel leichter von der Hand. Schneidebretter, die stark verschmutzt sind, kannst Du ebenfalls mit Salz in Zusammenspiel mit Zitrone säubern. Gib erst Salz, dann Zitronensaft auf Dein Brettchen, schrubbe es ordentlich mit dem Schwamm, wasche es anschließend ab und genieße dein fleckenfreies Brett. Die Zitrone kann Dir ebenfalls beim Reinigen der Mikrowelle helfen. Fülle heißes Wasser in eine geeignete Schüssel, leg Zitronenscheiben hinein und stell das Ganze für 2 Minuten bei hoher Wattzahl in die Mikrowelle. Durch Zitronensäure und Wasserdampf weicht der Dreck schneller auf und das Gerät lässt sich mühelos reinigen.
Obst und Gemüse einfrieren: Zwei alltägliche Lebensmittel, die Du bedenkenlos einfrieren kannst, sind Avocado und Frühlingszwiebel. Wenn Du fürchtest, die Avocado nicht schnell genug aufzuessen oder wieder einmal Frühlingszwiebeln übrighast, ab in den Tiefkühler. Die Avocado kannst Du sowohl halbiert, in Form von Püree als auch in Stücke geschnitten einfrieren. Für die Frühlingszwiebel nimmst Du Dir eine PET-Flasche und schneidest alles, was Du nicht benötigst, klein. Hinein in die Flasche und anschließend kannst Du sie zwei bis drei Monate lang super mithilfe der Flasche portionieren.

Küchen-Gadgets passend zu Küchenhacks

Bei uns gibt’s immer etwas zum Lesen

Finde hier noch weitere spannende Magazin-Beiträge und entdecke unsere absoluten Lieblingsprodukte.

Jetzt Newsletter abonnieren und 10% Rabatt sichern