5 Tipps für Schul- und Unistart

Unsere 5 Tipps für den perfekten Schul- und Unistart

Larissa

Trends und Träume - Larissa genießt das Stadtleben mit geselligen Abenden, liebt aber auch sonnige Tage auf dem Land. Geht es um modische Outfits oder eine geschmackvolle Einrichtung, ist sie unsere Ansprechpartnerin. Als studierte Journalistin empfindet sie große Begeisterung für das Schreiben und lebt sich gern kreativ aus.

Leider neigt sich der Sommer immer weiter zum Spätsommer und was bedeutet das auch? Die Schule beziehungsweise Uni geht wieder los! Ein neues Jahr mit vielen Möglichkeiten und Chancen liegen vor Dir. Wie Du darauf am besten vorbereitet bist, zeigen wir Dir hier mit 5 wichtigen Tricks und Tipps.
  1. Ein aufgeräumter Arbeitsplatz
  2. Um konzentriert arbeiten zu können, braucht man eine ordentliche und entspannte Umgebung. Mit zu vielen Dingen auf dem Schreibtisch lässt man sich ablenken und man hat keinen Platz für größere Projekte. Abhilfe schaffen bei diesem Problem tolle Organizer für den Schreibtisch. Dort lassen sich problemlos alle Dokumente, Stifte, Post its und noch viel mehr verstauen. Ist man einmal im Arbeitsfluss, kann man schnell auf die Dinge zugreifen, die man benötigt.
  3. Tolle Gadgets für mehr Motivation
  4. Nach der Arbeit darf das Vergnügen nicht fehlen. Wie wäre es denn mal wieder mit Malen? Sich kreativ auszuleben entspannt und lässt einen neue Kraft schöpfen. Für die, die damit neu anfangen, eignet sich ein Malkoffer perfekt. Der enthält alle wichtigen Farben, Stifte und Utensilien, um direkt loszulegen. Wer keine Lust aufs Malen hat, kann sich auch durch Kochen oder Lesen entspannen. Dafür eignen sich Buchständer, in die man sein Kochbuch oder auch ein Tablet einklemmen kann, sodass man beim Kochen die Hände frei hat.
  1. Routinen schaffen
  2. Wenn man vor einer Prüfung oder Klassenarbeit steht, kann das ganz schön überwältigend wirken. Um konzentriert zu bleiben, können Lernroutinen wie zum Beispiel die Pomodoro-Technik helfen. Hierbei lernt oder arbeitet man 25 Minuten und hat dann 5 Minuten Pause. Dies wiederholt man viermal, sodass man am Ende insgesamt 2 Stunden konzentriert gearbeitet hat. Um den Überblick darüber zu behalten, hilft eine hübsche Sanduhr, die man sich auf den Tisch stellen kann. So hat man trotzdem die Zeit im Blick und wird nicht durch Handys oder andere Geräte abgelenkt.
  3. Mach dir Deinen Arbeitsplatz schön
  4. Ein neues Schuljahr oder Semester bedeutet auch ein neuer Abschnitt im Leben. Allerdings kann sich das nach einiger Zeit auch sehr eintönig anfühlen. Dabei kann helfen, dass man seine Umgebung aufhübscht. Eine coole neue Tischlampe bringt Schwung in den Alltag und man freut sich immer wieder aufs Neue, wenn man an seinen Schreibtisch kommt.
  5. Coole Gadgets für Deine leckere Verpflegung
  6. Wer konzentriert arbeitet, braucht auch die richtige Verpflegung. Dafür eignet sich zum Beispiel eine Glasflasche aus robustem Borosilikatglas perfekt. Die hat dazu noch eine Schutzhülle mit Griff und ist dadurch perfekt für unterwegs geeignet. Für das Pausenbrot oder das Mittagessen gibt es außerdem tolle Frischhaltedosen, die luftdicht und auslaufsicher verschlossen werden können.

Die besten Gadgets für den Schulstart

Weitere interessante Artikel für Dich

Finde hier noch weitere spannende Magazin-Beiträge und entdecke unsere absoluten Lieblingsprodukte.

Jetzt Newsletter abonnieren und 10% Rabatt sichern